Wissenschaftliche Artikel

  • S. B.: Theft, Homosexuality, Addiction to Morphine: Cancellation of Diplomas between 1934 and 1965 in Switzerland, in: Hähner-Rombach, Sylvelyn; Nolte, Karen (ed.): Patients and Social Practice of Psychiatric Nursing in the 19th and 20th Century, Stuttgart 2017, p. 119-131.
  • S. B.: „Ohne Unterschied jedem verwundeten Krieger helfen.“Schweizer Krankenpflegerinnen in ausländischen Militärspitälern im Ersten Weltkrieg, in: dieselbe (Hg.): „Als habe es die Frauen nicht gegeben“. Beiträge zur Frauen- und Geschlechtergeschichte, Zürich 2014, S. 145-160.
  • S. B.: „Opfer treuer Pflichterfüllung“. Der Einsatz des Pflegepersonals bei der Grippeepidemie in Basel 1918 und 1919, in: BZGA 114, 2014, S. 143-165.
  • S. B.: Zwischen Aufsicht und Betreuung. Berufsbildung und Arbeitsalltag der Psychiatriepflege am Beispiel der Basler Heil- und Pflegeanstalt Friedmatt, 1886–1960, Zürich 2013.
  • S. B.: „Dauernd erotisch erregt.“ Sexualität und Pflegealltag, in: Wecker, Regina; Braunschweig, Sabine; Imboden, Gabriela; Ritter Hans Jakob: Eugenik und Sexualität, Zürich 2013, S. 111-135.
  • S. B.: Wenn Psychiatriepflegende selbst erkranken. Pflegekristen im Alltag einer psychiatrischen Anstalt in den 1930er Jahren, in: Traverse 2, 2012, S. 57-67.
  • S. B.: „Raufereien sind Kunstfehler“. Gewalt im Pflegealltag einer psychiatrischen Heil- und Pflegeanstalt in den 1930er Jahren, in: Thiekötter, Andrea et al. (Hg.): Alltag in der Pflege – wie mach(t)en sich Pflegende bemerkbar? Beiträge des 8. Internationalen Kongresses zur Geschichte der Pflege 2008, Jena 2009.
  • S. B.: Sexuelle Zwischenfälle – ein Störfaktor im psychiatrischen Pflegealltag der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts?, in: Hähner-Rombach, Sylvelyn (Hg.), Alltag in der Krankenpflege: Geschichte und Gegenwart/Everyday nursing life, past and present, Stuttgart 2009, S. 147-167.
  • S. B.: Geschichte der Eugenik in der Schweiz, in: Sylvelyn Hähner-Rombach (Hg.): Quellen zur Geschichte der Pflege. Mit Einführungen und Kommentaren, Frankfurt am Main 2008, S. 544-553. 
  • S. B.: Einfluss der Neuroleptica auf den psychiatrischen Pflegealltag, in: MedGG 26, 2007, S. 37-52. PDF 
  • S. B. et al.: „Unersetzliche Mittlerin“. Die Rolle der Pflege bei eugenischen Massnahmen in der Schweiz, in: Véronique Mottier, Laura von Mandach (Hg.): Pflege, Stigmatisierung und Eugenik. Integration und Ausschluss in Medizin, Psychiatrie und Sozialhilfe, Zürich 2007, S. 26-37. PDF
  • S. B.: Ethischer Konflikt im Basler Frauenspital. Diakonissen nahmen Stellung zu Schwangerschaftsabbrüchen, in: Gesnerus 1/2, 2007, S. 54-68. PDF
  • S. B.: Krankenpfleger, Spitalarchivar und Stammbauforscher Heinrich Rellstab im Kampf gegen Erbkrankheiten, in: S. B. (Hg.): Pflege – Räume, Macht und Alltag. Beiträge zur Geschichte der Pflege, Zürich 2006, S. 235-246. 
  • S. B.: Berufung und freie Zeit: ein Widerspruch? Debatte um den Achtstundentag in der Krankenpflege, in: Hans-Jörg Gilomen, Beatrice Schumacher, Laurent Tissot (Hg.): Freizeit und Vergnügen vom 14. bis zum 20. Jahrhundert, Zürich 2005, S. 303-312.
  • S. B.: Die Entwicklung der Krankenpflege und der Psychiatriepflege in der Schweiz, in: Ilsemarie Walter, Elisabeth Seidl, Vlastimil Kozon (Hg.): Wider die Geschichtslosigkeit der Pflege, Wien 2004, S. 113-122. PDF
  • S. B.: Auf den Spuren der Männer in einem Frauenberuf – weshalb die Krankenpflege weiblich ist, in: Catherine Bosshart-Pfluger, Dominique Grisard, Christina Späti (Hg.): Geschlecht und Wissen? Genre et savoir? Gender and Knowledge? Zürich 2004, S. 123-130. 
  • S. B.: Wundermittel Largactil. Wissenschaftlicher Fortschritt und Arbeitsalltag aus der Sicht ehemaliger Schwestern und Pfleger der psychiatrischen Klinik „Friedmatt“, in: Vielstimmiges Gedächtnis. Beiträge zur Oral History, hg. von Gregor Spuhler u.a. (und S. B.), Zürich 1994, S. 127-140.
  • S. B. und Martin Meier: Der Aufbruch ins Industriezeitalter, in: Leben in Kleinbasel 1392/1892/1992, das Buch zum Jubiläum „600 Joor Glai- und Groossbasel zämme“, Basel 1992, S. 52-128.
  • S. B.: „Wir waren wie eine Familie.“ Das Psychiatriepflegepersonal der Heil- und Pflegeanstalt Friedmatt in Basel in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Frauen und Öffentlichkeit, Beiträge der 6. Schweizerischen Historikerinnentagung, Hg. Mireille Othenin-Girard, Anna Gossenreiter, Sabine Trautweiler, Zürich 1991, S. 185-196.